Seiten anlegen & löschen

Übersicht des Sitemanagers

Mit der Homepage-Software können Sie eine komplexe Seitenstruktur für Ihre Homepage erstellen. Klicken Sie dazu oben im Admin-Panel auf den Punkt "Seiten" und es öffnet sich der sogenannte Sitemanager, in dem sie bequem Ihre Haupt- und Unterseiten anlegen können.

Im linken Bereich sehen Sie in einer Baumstruktur Ihre bereits bestehenden Seiten. Wenn sie auf das kleine "+" vor einer Seite klicken, werden Ihnen die Unterseiten dieser Seite anzeigt. Unterseiten können ihrerseits auch wieder weitere Unterseiten haben.

Um eine neue Seite anzulegen, klicken Sie auf "Neue Seite anlegen". Diese wird dann am Anfang bzw. am Ende der Liste angelegt. Wie Sie die Seite an die gewünschte Position verschieben, wird im nächsten Abschnitt geklärt. Sie können aber auch für die Seiten der obersten Hierarchieebene über das "+" Symbol, direkt eine Unterseite erstellen. Es gibt drei unterschiedliche Arten von Seiten. Normale Inhaltsseiten, Linkseiten oder sog. Modulseiten. Was eine Link- oder Modulseite ist, wird weiter unten erklärt. Im Normalfall wollen Sie eine ganz normale Inhaltsseite anlegen, die Sie dann später mit den verschiedenen EasyEdit-Redaktionsobjekten gestalten können.

Wenn Sie eine bestehende Seite löschen möchten, klicken Sie auf das kleine "x" hinter der gewünschten Seite. Aber Vorsicht! Beim löschen einer Seite werden sämtliche Unterseiten ebenfalls gelöscht.

Weitere Informationen zum Sitemanager und seinen Funktionen finden Sie in der Dokumentation unter dem Punkt "Seiten verwalten".

Seiten verwalten

Seiten verschieben

Verschieben Sie Ihre Seiten, indem Sie im Sitemanager hinter den Seiten auf die Buttons in Form von Pfeilen klicken. Die Pfeile nach oben und unten verschieben die Seite auf der gleichen Hierarchieebene nach oben oder unten. Wenn Sie auf den Pfeil nach rechts drücken wird die Seite im Seitenbaum automatisch eingerückt. Sie wird dann in der Hierarchieebene nach unten verschoben und ist somit eine Unterseite der darüberliegenden Seite. Mit dem Pfeil nach links verschieben Sie die Seite um eine Hierarchieebene nach oben (im Seitenbaum nach links). 

Navigation und Unterseiten

Mögliche Hierarchieebenen in der Navigation

Die Hauptnavigation wird größtenteils den Seiten in Ihrer obersten Hierarchieebene entsprechen, daher sollten Sie sich vorher überlegen wie Sie Ihre Homepage genau aufbauen wollen. Denn eine Navigation mit sehr vielen Punkten wirkt schnell unübersichtlich. Natürlich können Sie aber auch nachträglich noch alle Seiten und deren Struktur bearbeiten.

Wenn Sie im Sitemanager eine Seite auswählen, wird Ihnen im rechten Teil des Fensters die Option "Ausblenden" angeboten. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die Seite nicht mehr in der Navigation sichtbar sein. Das gleiche funktioniert natürlich auch mit Unterseiten.

Über die Navigation können Sie nicht nur die Hauptseiten, sondern auch die Seiten der ersten und zweiten Unterebene erreichen.


Link- und Modulseiten

Linkseiten

Wenn Sie eine Seite als Link anlegen, dann können Sie dieser Seite wie gewohnt einen Namen geben und haben aber zusätzlich das Feld "Link". Dort geben Sie einen Link (am besten einen internen Link) an und die Seite wird beim Aufrufen einfach auf die als Link angegebene Seite weiterleiten.

Den internen Link einer Seite finden Sie, indem Sie im Sitemanager die gewünschte Seite auswählen und dann auf der rechten Seite den letzten Reiter "Info" anwählen. Dort sehen Sie zum einen den externen Link, der benötigt wird um von einer externen Seite auf diese Seite zu verlinken, zum anderen sehen Sie den internen Link.

Linkseiten können z.B. genutzt werden, wenn man einen Navigationspunkt ohne eine eigene Inhaltsseite erstellen möchte.

Modulseiten

Die Homepage-Software stellt sogenannte "Module" oder "Apps" zur Verfügung. Wenn Sie eine neue Seite als Modul anlegen, so können Sie natürlich auch hier einen passenden Seitennamen vergeben und im darunter befindlichen Drop-Down-Menü das gewünschte Modul auswählen, dass auf dieser Seite dargestellt werden soll.

So ist es z.B. möglich mit nur 2 Mausklicks die gesamten Inhalte Ihres Blogs oder die Ihres Gästebuchs darzustellen.